Deutsch
 

Info-Zentrum

Info-Zentrum
Das heutige Haus der Romanik ist das alte Amtshaus der Möllenvogte, der erzbischöflichen Verwalter, die seit dem 14. Jahrhundert am Domplatz residierten. Die ältesten Teile des Hauses, die Kellergewölbe, stammen aus dem 13. Jahrhundert. Nach umfassender Restaurierung ist das Gebäude seit 2007 wieder nutzbar. Mit Blick auf den Dom und die alten Befestigungsanlagen an der Elbe gehört es zum historischen Ensemble des Domplatzes.

Neben dem Info-Zentrum zur Straße der Romanik nutzen die Magdeburg Marketing Kongress und Tourismus GmbH (MMKT GmbH), der Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. sowie der Stadtmarketingverein "Pro Magdeburg" e.V. das Haus der Romanik. Das Haus der Romanik in Magdeburg versteht sich als Teil des Europa verbindenden Kultur- und Geschichtsverständnisses "Transromanica"
Das Infozentrum im
Haus der Romanik ist geöffnet:
 
Der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei.